Placeholder image

Häufig gestellte Fragen

FAHRZEUG

Wieso wird der neue Fiat 5oo als dritte Generation einer Ikone bezeichnet?

Der neue, bald verfügbare Fiat 5oo bleibt seinen Wurzeln treu: Die typischen Stilelemente des Nuova Fiat 5oo, der 1957 das erste Mal gebaut und 2007 mit einem verjüngten Design wieder auf den Markt gebracht wurde, finden sich auch im neuen, vollelektrischen Fiat 5oo wieder. Dazu zählen die einzigartige Linienführung des Außendesigns und die Liebe zum Detail des zeitlos stylischen Interieurs.

Welche sind die wichtigsten technischen Ausstattungsmerkmale des neuen Fiat 5oo «la Prima»?

- Reichweite: bis zu 320 km WLTP kombiniert*, im Stadtverkehr bis zu 400 km
- DC-Schnelllademodus (85 kW): 5 Minuten Ladezeit für eine Reichweite von 50 km, 35 Minuten Ladezeit (0 – 80%)
- CCS2-Ladeanschluss (Combo 2)
- On-Board Charger mit 11 kW AC-Ladeleistung (400V 3-phasig 16A)
- E-Auto Drive Mode Selector mit 3 Fahrmodi (Normal, Range und Sherpa)
- Vortemperieren (Kühlen bzw. Heizen) und Planung der Ladung.
- Brandneues 10,25 Zoll Infotainment-System mit innovativen Konnektivitätsfunktionen
- Autonomes Fahren Level 2

Welche Abmessungen hat der neue Fiat 5oo? Ist er geräumiger?

Der neue, vollelektrische Fiat 5oo ist um 6,1 cm länger und 5,6 cm breiter als der Fiat 5oo mit Verbrennungsmotor. Der Radstand wurde um 2,2 cm verlängert, die Felgengröße beträgt bis zu 17 Zoll. Die Innenbreite vorne hat um 4,2 cm und die Kopffreiheit vorne um 1 cm zugelegt. Der Wegfall der Schalthebelkonsole ermöglicht 4,2 Liter mehr Stauraum als bisher. Der Raumeindruck in der ersten Reihe erinnert damit an Fahrzeuge aus größeren Segmenten.

Wie hoch ist die Reichweite des neuen Fiat 5oo?

Die Reichweite beträgt bis zu 320 km WLTP kombiniert* bei normalen Wetterbedingungen. Im Stadtverkehr kann die Reichweite gemäß WLTP bis zu 400 km betragen.

Ist der Schnelllademodus serienmäßig bzw. für alle Ausstattungs- und Modellversionen inkludiert?

Der Schnelllademodus (mit 85 kW Ladeleistung) ist beim neuen Fiat 5oo «la Prima» serienmäßig. Die weiteren Versionen der neuen Fiat 5oo Modellpalette werden im Laufe des Jahres präsentiert.

Werden auch Modellversionen mit anderen Ausstattungsdetails erhältlich sein?

Mit dem Fiat 5oo «la Prima» haben Sie bereits die absolute Topversion der neuen Fiat 5oo Modellpalette kennengelernt. Die vollständige Modellpalette des neuen, vollelektrischen Fiat 5oo wird im Laufe des Jahres präsentiert werden.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen dem limitierten Fiat 5oo «la Prima» und der „normalen“ Version des neuen vollelektrischen Fiat 5oo?

Der neue, bereits vorreservierbare Fiat 5oo «la Prima» ist das streng limitierte Vorzeigestück des neuen vollelektrischen Fiat 5oo. Die limitierte Fiat 5oo «la Prima» Version beinhaltet exklusive Produktdetails wie das Cabrioverdeck mit dem eingewebten FIAT-Schriftzug, die Polsterung sowie das Armaturenbrett bezogen mit einer neuartigen, hochwertigen Ledernachbildung und die exklusive, landesspezifische Fiat 5oo «la Prima» Plakette. Die weiteren Modelle der neuen Fiat 5oo Reihe werden im Laufe des Jahres präsentiert.

In wie vielen Farben ist die limitierte Version «la Prima» erhältlich? In wie vielen Farben wird es die weiteren neuen Modelle der Fiat 5oo Reihe geben?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» wird in drei brandneuen Farben verfügbar sein, die alle von der Natur inspiriert wurden: Mineral Grey (Metallic-Lackierung), das die Erde repräsentiert, Ocean Green (Metallic-Lackierung), das das Meer widerspiegelt und Celestial Blue (Dreischicht-Lackierung), das dem Blau des Himmels Tribut zollt.
Die anderen Farben der neuen Fiat 5oo Modellpalette werden im Laufe des Jahres präsentiert.

Werden die Sitzbezüge des neuen Fiat 5oo «la Prima» ähnlich wie bei der Fiat 5oo Hybrid Launch Edition aus Seaqual Material bestehen?

Für die Innenausstattung des neuen, bald verfügbaren Fiat 5oo «la Prima» wurden brandneue, lederfreie Materialien für die Sitzbezüge und Verkleidung des Armaturenbretts verwendet. Bei den noch kommenden Versionen der neuen Fiat 5oo Modellreihe mit Stoffpolsterung werden auch Sitzbezüge aus Seaqual Garn zum Einsatz kommen.

Wird der neue, vollelektrische Fiat 5oo «la Prima» nur als Cabrio erhältlich sein?

Das neue Fiat 5oo «la Prima» Cabrio ist die kultigste Karosserievariante unsere kleinen Juwels – und gleichzeitg das einzige in Europa erhältliche vollelektrische Cabrio mit vier Sitzplätzen. Das ist aber nur ein Teil der zukünftigen Fiat 5oo Modellpalette. Alle weiteren Versionen werden im Laufe des Jahres präsentiert werden.

Wird der neue, vollelektrische Fiat 5oo auch einen „One Pedal Driving“ Fahrmodus haben?

Der neue, vollelektrische Fiat 5oo stellt drei Fahrstufen bereit: NORMAL, RANGE und SHERPA. Im Modus Normal lässt sich der neue Fiat 5oo beinahe wie ein herkömmliches Fahrzeug mit Verbrennungsmotor fahren – beim Loslassen des Fahrpedals wird nur wenig rekuperiert und damit eine Motorbremswirkung wie von einem Verbrennungsmotor gewohnt erzielt. Steht der Fahrprogrammwahlschalter dagegen auf Range, muss im Prinzip nur noch das Fahrpedal betätigt werden. Loslassen des Fahrpedals führt zu starker Rekuperation und damit einhergehender Verzögerung, ohne dass dazu das Bremspedal getreten werden muss. Mit ein wenig Übung ist es so möglich, den neuen Fiat 5oo nur mit dem Fahrpedal zu bewegen. Das Bremspedal wird nur noch für starke Bremsungen bzw. um das Fahrzeug zum kompletten Stillstand zu bringen benötigt. Im Modus Sherpa, benannt nach den legendären Bergführern aus dem Himalaya, ist das gesamte System daraufhin konfiguriert, die größtmögliche Reichweite zu erzielen. So wird beispielsweise sichergestellt, dass ein im Navigationssystem programmiertes Ziel oder die nächstgelegene Ladestation erreicht wird. Dazu wird eine ganze Reihe von Faktoren justiert. So begrenzt der Modus Sherpa die maximale Fahrgeschwindigkeit auf 80 km/h, die Umsetzung von Befehlen des Fahrpedals erfolgt besonders sanft und zusätzliche Verbraucher wie Klimaanlage oder Sitzheizungen werden automatisch ausgeschaltet. Selbstverständlich können diese bei Bedarf wieder aktiviert werden.

Wie viel kostet der bald verfügbare, neue Fiat 5oo «la Prima»?

Der bald verfügbare, neue Fiat 5oo «la Prima» kostet € 37.900,-. Sie können beim Kauf des vollelektrischen Fiat 5oo «la Prima» von verschiedenen regionalen oder staatlichen Förderungen profitieren. Für detaillierte Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Voraussetzungen für staatliche und lokale Förderungen konsultieren Sie bitte die entsprechenden Webseiten.

BATTERIE

Über welche Reichweite verfügt der neue Fiat 5oo «la Prima»?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» verfügt über eine 42 kWh Batterie (Bruttokapazität), die eine Reichweite von bis zu 320 km WLTP kombiniert* bei normalen Wetterbedingungen ermöglicht.

Welche Batterien werden verwenden?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» verfügt über Lithium-Ionen-Batterien der Generation 3a mit NMC-Kathoden und Graphit-Anoden.

Wo befinden sich die Lithium-Ionen-Batterien?

Die Lithium-Ionen-Batterien sind unter dem flachen Fahrzeugboden montiert, so bleiben der Beinraum und der Kofferraum in vollem Umfang erhalten.

Welche Garantie wird auf die Hochvoltbatterie gewährt?

Sie profitieren von 8 Jahren Garantie auf die Hochvoltbatterie oder bis zu 160.000 km bei einer nutzbaren Kapazität (SoH State of Health) von mindestens 70%.

Verfügt das Fahrzeug über eine Wärmepumpe?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» ist mit einer Hochspannungsheizung ausgestattet. Der neue Fiat 5oo ist optional mit beheizbaren Vordersitzen, die sofortigen Heizkomfort bieten, und beheizbarer Windschutzscheibe verfügbar - somit wird der Energieverbrauch der Hochspannungsheizung reduziert. Das Vortemperieren (Kühlen bzw. Heizen) des Innenraums ist vor Antritt der Fahrt mit Strom aus der Ladestation möglich.

Werden die Ladestationen im Navigationssystem angezeigt? Gibt es eine Routenplanung, in der die Ladestationen berücksichtigt werden?

Mit der Applikation MyNavigation erhält man Informationen über Ladestationen entlang der Route, das System berücksichtigt dabei den aktuellen Ladezustand der Fahrzeugbatterie.

Welcher Zulieferer produziert die Batterie?

Die im Fiat 5oo «la Prima» verbaute Batterie wird von Samsung produziert.

Welcher Steckertyp wird für den Ladeanschluss verwendet?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» wird mit einem sogenannten CCS2-Anschluss (Combo 2) ausgestattet sein, der Schnellladen mit Gleichstrom und beschleunigtes Laden mit 3-phasigem Wechselstrom bis 11 kW zulässt. Ein Mode-3-Kabel mit Typ-2 Steckern für den Anschluss an privaten und öffentlichen Wechselstromladestationen ist an Bord.

Wie funktioniert der SHERPA Modus?

Auf Wunsch können Sie in den “Sherpa-Modus” wechseln: Ein intelligenter Fahrmodus, welcher Ihnen hilft, Energie zu sparen, da genau berechnet wird, wie Sie Ihr Ziel am effizientesten erreichen. Dabei werden bestimmte Parameter wie z.B. Klimaanlage, Sitzheizung, Geschwindigkeit oder Beschleunigung des Fahrzeuges optimiert.

AUFLADEN DER BATTERIE

Kann mit einer Wallbox auch mit DC (Gleichstrom) schnell geladen werden und wenn ja, wie lange dauert es?

Nein, eine Wallbox ladet nur mit Wechselstrom (AC), nicht mit Gleichstrom (DC). Die beim Fiat 5oo «la Prima» mitgelieferte easyWallbox™ ladet einphasig mit bis zu 3,7 kW (100 % Ladung in ca. 12 Stunden). Dreiphasig angeschlossene Wallboxen mit 400V / 16A bieten eine Ladeleistung von 11 kW (100 % Ladung in 4 ¼ Stunden). Um die Ladezeit zu optimieren, ist der neue Fiat 5oo «la Prima» mit einem DC-Schnellladesystem ausgestattet, das einen Ladestrom von bis zu 85 kW ermöglicht. Eine DC-Schnellladung ist nur bei öffentlichen Ladestationen möglich. Nach nur fünf Minuten Ladezeit sind die Batterien weit genug aufgeladen, um rund 50 Kilometer zu fahren – mehr als die durchschnittliche tägliche Fahrstrecke. In nur 35 Minuten ist die Batterie zu 80 Prozent aufgeladen.

Wie schnell funktioniert die Aufladung zu Hause und bei öffentlichen Ladestationen?

Für den neuen Fiat 5oo «la Prima» gibt es verschiedene Lademöglichkeiten, die alle serienmäßig sein werden:

Laden zu Hause mit AC (Wechselstrom):
easyWallbox™
Ladeleistung: Schukosteckdose 230V/10A 2,3 kW oder fix installiert 230V/16A 3,7 kW)
Ladezeit 0-100%: 15h 15` (2,3 kW) bzw. 12h (3,7 kW)

Alternative Wallbox
Ladeleistung: 11 kW (400V 16A)
Ladeanschluss: Mode-3-Kabel (Typ 2)
Ladezeit 0-100%: 4h 15` (11 kW)

Öffentliches Laden an AC-Ladestationen (Wechselstrom):
Ladeleistung: 11 kW (400V 16A)
Ladeanschluss: Mode-3-Kabel (Typ 2)
Ladezeit: 0-100%: 4h 15` (11 kW)

Öffentliches Laden an DC-Schnellladestationen (Gleichstrom):
Ladeleistung: 85 kW
Ladeanschluss: CCS2 (Combo 2)
Ladezeit: für 50 km: 5 Minuten
Ladezeit: für 80% Ladung: 35 Minuten

Wie lange ist das Ladekabel?

Das Ladekabel weist eine Länge von 6 Metern auf.

Was bedeutet Bluetooth-Konnektivität bei der easyWallbox™?

Mit der Bluetooth-Konnektivitätsfunktion der easyWallbox™ kann der Benutzer die Ladeleistung einstellen, um ein dynamisches Lademanagement zu ermöglichen. Weiters kann damit ein täglicher Ladetimer programmiert werden, Daten wie Ladeleistung / Timing / Dauer können verfolgt werden und die Wallbox kann rebootet werden.

Wird die Wallbox zusammen mit dem neuen Fiat 5oo «la Prima» verkauft und ist sie im Preis inbegriffen?

Ja, die easyWallbox™ ist im Listenpreis des neuen Fiat 5oo «la Prima» inbegriffen. Diese Wallbox ist ein Plug & Charge-System, für das keine professionelle Installation erforderlich ist. In der Basiskonfiguration ermöglicht die easyWallbox™ das Aufladen der Batterien des Fiat 5oo mit 2,3 kW. Bei entsprechender Installation und Konfiguration durch einen Fachmann lädt die easyWallbox™ einphasig mit 3,7 kW. Damit lässt sich die Batterie des neuen Fiat 5oo innerhalb von zwölf Stunden voll aufladen.

Werden gemeinsam mit der Wallbox auch weitere spezielle oder zusätzliche Servicepakete angeboten?

Die Wallbox ist gemeinsam mit dem Mode-3 Kabel für das Laden an öffentlichen Ladestationen im Preis des neuen Fiat 5oo «la Prima» inkludiert. Weitere Servicepakete werden im Laufe des Jahres vorgestellt.

ELEKTROMOTOR

Welche Art von Motor wird im neuen Fiat 5oo verwendet?

Der neue Fiat 5oo verfügt über einen Elektromotor mit Permanentmagnet und ein Getriebe mit einem Übersetzungsverhältnis von 9,6:1. Die Motorleistung beträgt: 87 kW (entspricht 118 PS).

Welche technischen Daten sind schon bekannt?

• Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h (elektronisch begrenzt)
• Beschleunigung: 0-100 km/h in 9,0 Sekunden, 0-50 km/h in 3,1 Sekunden
• Wartungsintervall: 1 Jahr oder 15.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt), wie beim Fiat 500 mit Verbrennungsmotor. Jede geplante Inspektion umfasst die Überprüfung von elektrischen Komponenten und Hochspannungsbatterien.
• Wartungskosten: Die Wartungskosten werden voraussichtlich um bis zu 35% niedriger sein als bei vergleichbaren Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Die Reduzierung ist hauptsächlich auf das Fehlen vieler Komponenten zurückzuführen, die einen starken Einfluss auf die Wartungskosten haben (Motoröl, Ölfilter, Luftfilter, Getriebeöl, Zündkerzen, Riemen, Kupplung, Schalldämpfer, Lichtmaschine, Anlasser).
• Laufende Kosten: Die laufenden Kosten sind im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor aufgrund niedrigerer Energiekosten, niedrigerer Wartungskosten und dem Entfall der motorbezogenen Versicherungssteuer viel niedriger. Firmenkunden profitieren darüber hinaus von der Vorsteuerabzugsfähigkeit sowie von 0% Sachbezug.

TECHNOLOGIE

Welche Assistenzsysteme sind serienmäßig beim neuen Fiat 5oo «la Prima»?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» ist mit einer Reihe innovativer Fahrerassistenzsysteme ausgestattet, die autonomes Fahren auf Level 2 ermöglichen. Dazu gehören:
• Autonomer Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrer-Erkennung
• Intelligentes Geschwindigkeitsregelsystem
• Spurhalteassistent mit Spurzentrierung
• Hochauflösende Rückfahrkamera mit dynamischen Führungslinien
• Müdigkeitswarner
• Fernlichtassistent und Lichteinschaltsensor
• Verkehrszeichenerkennung
• Toter-Winkel-Warner
• 360° Parksensoren
• SOS-Notruftaste
• elektrische Parkbremse

Wird mit dem neuen Fiat 5oo «la Prima» autonomes Fahren auf dem Level 2 möglich sein?

Das beim Fiat 5oo «la Prima» serienmäßige autonome Fahren auf Level 2 (FIAT CO-DRIVER) besteht aus der intelligenten adaptiven Geschwindigkeitsregelung iACC, die Geschwindigkeit und Distanz halten und das Tempo an Geschwindigkeitsbegrenzungen anpassen kann sowie aus dem Spurhalteassistenten mit Spurzentrierung, der durch Lenkeingriff das Fahrzeug in der Mitte der Fahrspur hält. iACC kann bei einem Tempo ab 30 km/h aktiviert werden, die Spurzentrierung lässt sich bei Geschwindigkeiten über 60 km/h einschalten. Fiat ist der erste Hersteller, der diese Technologien in einem Stadtauto anbietet.

INFOTAINMENT-SYSTEM

Welche sind die wichtigsten Features des neuen Infotainmentsystems?

Das komplett neue Uconnect 5 Infortainmentsystem bietet den Insassen eine Nutzererfahrung ähnlich einem Smartphone. Ein großer Touchscreen mit 10,25 Zoll oder 26 cm Bildschirmdiagonale, mit Anzeige der Inhalte vom Smartphone (Android Auto™ oder kabelloses Apple CarPlay), ultraschnelle Verbindung mit dem Smartphone (innerhalb von weniger als 5 Sekunden), individuelle Konfigurationsmöglichkeiten (bis zu drei Widgets je Seite, insgesamt 5 Seiten, frei konfigurierbare Quick Actions auf der Startseite), eingebettete TomTom Navigation mit verbesserter Spracherkennung. Der hochauflösende TFT-Instrumenteneinsatz mit 7 Zoll Bildschirmdiagonale direkt im Blickfeld des Fahrers zeigt nicht nur Tempo, Reichweite und Batterieladestand an, sondern auch Informationen zu den Assistenzsystemen, Navigation, Telefon und Medien. Der leistungsfähige Prozessor sorgt für eine reaktive und flüssige Grafikdarstellung. Für eine einfachere und intuitive Bedienung sind bei häufig benötigten Funktionen, wie zum Beispiel Heizung und Klimaanlage, eigene Tasten vorgesehen.

Ist das neue Infotainmentsystem serienmäßig im neuen Fiat 5oo «la Prima» enthalten?

Ja, das neue 10,25 Zoll Infotainmentsystem ist in der Serienausstattung inkludiert.

Kann das System Over-the-air aktualisiert werden?

Das neue Infotainmentsystem kann Aktualisierungen per Mobilfunk empfangen – ein aufwändiges Update in der Werkstatt oder mittels USB-Stick ist damit nicht mehr notwendig.

Kann ich mein Smartphone kabellos aufladen?

Ja, das Smartphone kann per Induktion kabellos geladen werden.

Kann ich mein Smartphone ohne Ladekabel mit dem Fahrzeug verbinden?

Das iPhone kann kabellos über Apple CarPlay mit dem neuen Uconnect 5 Infotainmentsystem des Fiat 5oo «la Prima» verbunden werden. Das Fahrzeug ist zudem auch mit Android Auto™ kompatibel.

Ist das Infotainmentsystem serienmäßig mit Apple CarPlay und Android Auto™ kompatibel?

Ja, das Uconnect 5 Infotainmentsystem im neuen Fiat 5oo «la Prima» inkludiert Android Auto™ sowie kabelloses Apple CarPlay.

Welche Funktionen hat das neue Infotainment-System, die in den Vorgängerversionen nicht enthalten waren?

In Kombination mit dem Telematic-Modul bietet Uconnect 5 über den vorgeschriebenen automatischen Notruf hinaus folgende innovativen Konnektivitätsfunktionen:

• My Assistant: Stellt den Kontakt zu einem Servicecenter her, um beispielsweise einen Pannendienst anzufordern oder bei anderen Problemen Hilfe zu erhalten. Der Kunde erhält darüber hinaus per Mail einen Statusbericht zu seinem Fahrzeug.
• My Remote: Ermöglicht die Abfrage des Ladezustands der Batterie sowie die Steuerung von Ladefunktionen über das Smartphone, um beispielsweise Zeiträume mit besonders preiswerten Stromtarifen zu nutzen. Darüber hinaus gestattet diese Funktion, das Fahrzeug zu orten, die Türen zu verriegeln oder zu entriegeln sowie Licht oder die Vortemperierung (Kühlen und Heizen mit Strom aus der Ladestation) einzuschalten.
• My Car: Informiert über die wichtigsten Betriebszustände des Fahrzeugs (z. B. Reifendruck) und erinnert an Inspektionstermine.
• My Navigation: Über diese Applikation lässt sich nicht nur eine extern erstellte Routenbeschreibung auf das Navigationssystem des Fahrzeugs senden, sondern zusätzlich werden auch Informationen zu Wetter, Verkehrssituation und Geschwindigkeitsmessanlagen dargestellt. Zu den Informationen zählen auch Ladestationen entlang der Route, das System berücksichtigt dabei den aktuellen Ladezustand der Fahrzeugbatterie. Die zugrunde liegenden Kartendaten werden online aktualisiert.
• My Wi-Fi: Baut im Fahrzeug einen mobilen Hotspot auf, über den bis zu acht Endgeräte das Internet nutzen können. Ermöglicht darüber hinaus die Eingabe von Sprachbefehlen über das Spracherkennungssystem, das auf der Technologie von Amazon Alexa basiert.
• My Alert: Im Fall eines Diebstahls wird der Fahrzeugbesitzer sofort informiert. Sobald der Diebstahl behördlich bestätigt ist, hilft das Servicecenter beim Wiederauffinden des Fahrzeugs.

Vorreservieren

Worum handelt es sich beim Vorreservieren mit Kautionshinterlegung?

Die Hinterlegung einer zu 100% rückstattbaren Kaution in der Höhe von € 500,- gibt Ihnen die einzigartige Möglichkeit, zu den ersten Käufern des neuen Fiat 5oo «la Prima» zu zählen.

Wie funktioniert das Vorreservieren mit Kautionshinterlegung?

Besuchen Sie die Webseite, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „BE THE FIRST“ und folgen Sie der Anleitung auf der „BE THE FIRST“-Seite.

Wie sieht der Kautionshinterlegungsprozess in nur drei Klicks aus?

Die Hinterlegung der Kaution erfolgt in folgenden drei Schritten:
1. Klick: Auswahl der Wunschfarbe Ihres neuen Fiat 5oo «la Prima»
2. Klick: Registrierungsprozess inklusive Angabe von persönlichen Daten und Auswahl des Wunschhändlers
3. Klick: Durchführung der Kautionshinterlegung in Höhe von € 500,-

Ab wann kann der neue, bald verfügbare Fiat 5oo «la Prima» vorreserviert werden?

Die Vorreservierung über die Kautionshinterlegung ist seit dem 4. März 2020 auf laprima.fiat.at möglich.

Wann werden die ersten Modelle des neuen Fiat 5oo «la Prima» beim Händler sein?

Die ersten Modelle werden voraussichtlich ab Oktober 2020 bei den Fiat Händlerpartnern ausgeliefert werden.

Welches exklusive Geschenk erhalten nur jene Personen, die sich über die Kautionszahlung für den neuen Fiat 5oo «la Prima» registriert haben?

Von der limitierten Fahrzeugversion des Fiat 5oo «la Prima» werden in jedem Land nur höchstens 500 Fahrzeuge verkauft. In jedem Land erhalten nur die ersten 5oo Käufer, die die Kaution hinterlegen, einen der streng limitierten „La Prima 5oe Österreich [1] von 5oo“ Badge. Dieser Badge ist direkt am Fahrzeug angebracht und verwandelt den Fiat 5oo «la Prima» in ein noch exklusiveres Unikat. 

Wie hoch sind die Kosten der Kaution, die hinterlegt werden muss?

Die Höhe der Kaution beträgt € 500,-.

Wofür gilt die Kaution in Höhe von € 500,-?

Mit dem Hinterlegen der erstattungsfähigen Kaution in Höhe von € 500,- werden Sie Teil eines exklusiven Kreises, der als erster alle Neuigkeiten und Highlights über den neuen Fiat 5oo «la Prima» erfährt. Sie werden alle Information zu diesem brandneuen Modell von Fiat erhalten und unter den Ersten sein, die den neuen Fiat 5oo «la Prima» bei einem Fiat Händlerpartner bestellen und in weiterer Folge übernehmen können.
Nur die ersten 500 Käufer, die die Kaution hinterlegen, erhalten einen der streng limitierten und in fortlaufender Zahl bis 500 nummerierten „La Prima 5oe Österreich [1] von 5oo“ Badge. Dieser Badge ist direkt am Fahrzeug angebracht und verwandelt den Fiat 5oo «la Prima» in ein noch exklusiveres Unikat. Die Kaution wird immer auf Ihre Kreditkarte zurückerstattet, selbst wenn Sie den «la Prima» kaufen.

Kann ich eine Probefahrt mit dem bald verfügbaren, neuen Fiat 5oo «la Prima» machen, bevor ich die Kaution hinterlege?

Es ist leider nicht möglich, den neuen Fiat 5oo «la Prima» im Vorfeld Probe zu fahren.

Wie kann ich die Kaution in Höhe von € 500,- bezahlen?

Sie können die Kaution mit einer Visa oder MasterCard Kreditkarte im Login-Bereich bezahlen.

Benötige ich eine Kreditkarte für die Kautionshinterlegung? Kann ich die Kaution über Paypal hinterlegen?

Sie können die Kaution ausschließlich mit einer Visa oder MasterCard Kreditkarte bezahlen.

Wie werden meine Kreditkartendetails verarbeitet?

Ihre Kreditkartendetails sind nicht durch FCA eigene Systeme zugänglich. Es wird sichergestellt, dass nur der von FCA autorisierte Auftragsnehmer, welcher die Abbuchung der Kaution durchführt, Zugriff auf Ihre Daten hat.

Wird meine Kaution in Höhe von € 500,- automatisch in einen Kaufvertrag umgewandelt?

Nein. Wir werden Sie per E-Mail informieren, ab wann der neue Fiat 5oo «la Prima» bestellbar ist. Im Anschluss daran können Sie Ihren Kautionscode bei Ihrem ausgewählten Fiat Händlerpartner abgeben und Ihre Bestellung dort in Auftrag geben.

Für wie viele Fahrzeuge kann ich eine Kaution in Höhe von jeweils € 500,- hinterlegen?

Sie können die erstattungsfähige Kaution nur für einen neuen Fiat 5oo «la Prima» hinterlegen.

Kann ich meine Kaution in Höhe von € 500,- auf eine andere Person übertragen?

Nein, Ihre Reservierung ist personenbezogen. Jede am bald verfügbaren, neuen Fiat 5oo «la Prima» interessierte Person kann die Kaution von € 500,- für sich selbst im Login-Bereich hinterlegen.

Bis wann muss die Kaution in Höhe von € 500,- spätestens überwiesen werden?

Die zu 100% erstattungsfähige Kaution für den neuen Fiat 5oo «la Prima» kann bis 5. Juni 2020 hinterlegt werden.

Kann ich eine Rückerstattung meiner bezahlten Kaution in Höhe von € 500,- anfordern?

Ja. Dafür entstehen für Sie auch keine Zusatzkosten. Sie haben das Recht, bis zum 30. Juni 2020 jederzeit die Rückerstattung Ihrer bezahlten Kaution anzufordern. Melden Sie sich dazu mit Ihren Zugangsdaten, die sie bei der Registrierung verwendet haben, im Login-Bereich an. Für den Kautionsbetrag in der Höhe von € 500,- fallen keine Zinsen an. Er wird Ihnen innerhalb von 15 Bankarbeitstagen auf die von Ihnen bei der Überweisung der Kaution angegebenen Kreditkarte zurückerstattet. Wenn wir von Ihnen bis 30. Juni 2020 keine Aufforderung zur Rückerstattung der Kaution erhalten, werden wir Ihnen die Kaution nach dem 30. Juni 2020 automatisch in der oben angegebenen Form zurückerstatten.

Wird meine zurückstattbare Kaution in eine im Voraus getätigte Anzahlung umgewandelt werden, falls ich den neuen Fiat 5oo «la Prima» kaufen möchte?

Nein. Ihre Kaution wird Ihnen in jedem Fall zurückerstattet, auch dann, wenn Sie den 5oo «la Prima» bei Ihrem Fiat Wunschhändler erwerben. Sie werden kontaktiert und können Ihre Fahrzeugbestellung bei Ihrem präferierten Fiat Händlerpartner platzieren, sobald der neue Fiat 5oo «la Prima» für den Kauf verfügbar ist.

Muss ich einen Fiat Wunschhändler auswählen?

Ja, unmittelbar nach der Überweisung der Kaution erhalten Sie eine Bestätigungsemail. Falls Sie im Zuge des Zahlungsvorgangs der Kaution keinen Fiat Wunschhändler ausgewählt haben, werden wir Sie diesbezüglich ebenso per E-Mail kontaktieren. Sie können anschließend Ihren bevorzugten Fiat Händlerpartner, bei dem Sie den neuen Fiat 5oo «la Prima» kaufen wollen, auswählen. Dieser Fiat Händlerpartner wird in weiterer Folge Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Was passiert, nachdem ich die Kaution überwiesen habe?

Sie erhalten eine E-Mail mit der Bestätigung über die Zahlung der Kaution in Höhe von € 500,-. Ihr Name wird auf die Newsletter-Liste für den neuen Fiat 5oo «la Prima» gesetzt, damit Sie exklusiv weitere Informationen zum Fahrzeug erhalten. Darüber hinaus bekommen Sie einen Kautionscode, der bei Ihrem Fiat Wunschhändler abzugeben ist, wenn Sie sich entschließen, den neuen Fiat 5oo «la Prima» zu kaufen.

Kann ein FCA Händlerpartner in meinem Namen die Kaution hinterlegen?

Nein, ein FCA Händlerpartner kann die Kaution nicht für Sie hinterlegen.

Kann ich die Kaution telefonisch hinterlegen?

Nein, Sie können die Kaution ausschließlich über den dafür vorgesehenen Login-Bereich überweisen.

Kann ich meinen neuen Fiat 5oo «la Prima» online bestellen und bezahlen?

Nein, Sie können den neuen Fiat 5oo «la Prima» nur bei Ihrem ausgewählten Fiat Händlerpartner bestellen. Ihr präferierter Fiat Händlerpartner informiert Sie gerne im Detail über die unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten.

Welche Zahlungsmethoden stehen mir zu Verfügung, um die zurückstattbare Kaution von € 500,- zu hinterlegen?

Sie können die Kaution ausschließlich mit Ihrer Visa- oder MasterCard Kreditkarte hinterlegen.

Was passiert mit meiner hinterlegten Kaution in der Höhe von € 500,-, wenn ich mich entschließe, den neuen Fiat 5oo «la Prima» zu bestellen?

Ihre Kaution wird immer auf Ihre Kreditkarte zurückerstattet.

Wie wird die Höhe der staatlichen/regionalen Förderung beim Kauf eines Elektroautos auf der Webseite berechnet?

Der im Kautionshinterlegungsprozess angegebene maximale Förderung entspricht der Summe aller für Privatkunden verfügbaren staatlichen und von einzelnen Bundesländern gewährten Förderungen bei Zulassung bis Ende 2020 an der angegebenen Postleitzahl sowie dem E-Mobilitätsbonusanteil des Fahrzeugimporteurs in der Höhe von € 1.800,- inkl. USt. (Stand März 2020). Bitte informieren Sie sich auf den offiziellen Internetseiten der Förderstellen über die aktuelle Höhe und Verfügbarkeit der Zuschüsse. Die staatliche Förderung und die Zuschüsse der Bundesländer müssen vom Käufer selbst beantragt werden und werden – mit Ausnahme des E-Mobilitätsbonusanteils des Fahrzeugimporteurs – nicht vom Fahrzeugpreis abgezogen.

Ist es garantiert, dass man diese angegebenen staatlichen/regionalen Förderungen erhält und gelten sie als Ermäßigung auf den Listenpreis des neuen Fiat 5oo «la Prima»?

Nein, vom Listenpreis wird nur der E-Mobilitätsbonusanteil des Fahrzeugimporteurs in der Höhe von € 1.800,- inkl. USt. (Stand März 2020) abgezogen. Bitte informieren Sie sich auf den offiziellen Internetseiten der Förderstellen über die aktuelle Höhe und Verfügbarkeit der Zuschüsse. Die staatliche Förderung und die Zuschüsse der Bundesländer müssen vom Käufer selbst beantragt werden.

Sind die angegebenen staatlichen und regionalen Förderungen aktuell und werden Sie in der genannten Höhe auch gewährleistet, sobald der neue Fiat 5oo «la Prima» verfügbar ist?

Die angegebenen staatlichen und regionalen Förderungen werden auf monatlicher Basis aktualisiert und gelten bei Zulassung bis Ende 2020 bzw. solange der Vorrat reicht. Für detaillierte Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Voraussetzungen für staatliche und regionale Förderungen konsultieren Sie die entsprechenden Webseiten.

Wann und in welcher Form habe ich Anspruch auf die staatlichen und regionalen Förderungen?

Für jede Förderung gibt es spezifische Prozesse sowie ein Ausmaß an Vorgaben, das erfüllt werden muss, um Anspruch auf die Förderung zu haben. Für detaillierte Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Voraussetzungen für staatliche und regionale Förderungen konsultieren Sie bitte die entsprechenden Webseiten.

LIMITIERTE FIAT 5oo «LA PRIMA» - EDITION

Wird der neue Fiat 5oo «la Prima» in allen Ländern verfügbar sein?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» wird voraussichtlich ab Oktober 2020 in folgenden Ländern bei den Fiat Händlerpartnern ausgeleifert werden: Österreich, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlanden, Norwegen, Portugal, Schweden, Schweiz und Spanien.

Wie viele Fahrzeuge der limitierten Fiat 5oo «la Prima» Edition werden in jedem Land verkauft?

Von der limitierten Fahrzeugversion des Fiat 5oo «la Prima» werden in jedem Land nur höchstens 500 Fahrzeuge verkauft. In jedem Land erhalten nur die ersten 500 Käufer, die die Kaution hinterlegen, einen der streng limitierten  „La Prima 5oe Österreich [1] von 5oo“ Plakette. Dieser Badge ist direkt am Fahrzeug angebracht und verwandelt den Fiat 5oo «la Prima» in ein noch exklusiveres Unikat. 

Über welche Ausstattungshighlights verfügt der neue Fiat 5oo  «la Prima»?

Die streng limitierte Fiat 5oo «la Prima» Edition bildet die Spitze der zukünftigen Modellpalette des neuen Fiat 5oo mit brandneuen Ausstattungshighlights und einem exklusiven Look. Der neue Fiat 5oo «la Prima» wird in ganz Europa in einer einheitlichen Konfiguration angeboten – als Cabrio wahlweise mit drei verschiedenen, aufpreisfreien Lackierungen. Zur Serienausstattung zählen unter anderem:
• DC-Schnellladung mit 85 kW oder beschleunigte AC-Ladung mit 11 kW
• Mode-3 Ladekabel und beigelegte easyWallbox™
• Glanzgedrehte 17“ Leichtmetallräder
• Voll-LED Scheinwerfer
• Verdeck mit eingewebten FIAT-Monogrammen (exklusiv nur bei «la Prima»)
• Spezielle Plakette unter den hinteren Fenstern
• Elektrische Parkbremse
• Klimaautomatik
• Keyless Entry & Go
• Regen- und Lichteinschaltsensor
• Fernlichtassistent
• Kabelloses Laden des Smartphones
• Sitzbezüge aus neuartiger, hochwertiger Ledernachbildung mit eingestickten FIAT-Monogrammen
• Armaturenbrett mit hochwertiger Ledernachbildung bezogen
• Uconnect 5 Infotainmentsystem mit 10,25“ Touchscreen, TomTom Navigation, DAB+ Tuner, kabelloses Apple CarPlay, Android Auto™ und Telematikmodul
• Hochauflösender 7” TFT-Instrumenteneinsatz
• Autonomes Fahren auf Level 2
• Intelligente, adaptive Geschwindigkeitsregelanlage
• Verkehrszeichenerkennung und –information
• Spurhalteassistent mit Spurzentrierung
• Müdigkeitserkennung
• Autonomer Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrererkennung
• Totwinkelwarner
• 360° Einparkhilfe
• hochauflösende Rückfahrkamera mit dynamischen Führungslinien
• 6 Airbags
• Lenkrad axial und in der Höhe verstellbar
• Fahrersitz höhenverstellbar

In wie vielen Farbe ist der neue Fiat 5oo «la Prima» verfügbar?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» wird in drei brandneuen Farben verfügbar sein, die alle von der Natur inspiriert wurden: Mineral Grey (Metallic-Lackierung), die die Erde repräsentiert, Ocean-Green (Metallic-Lackierung), die das Meer widerspiegelt und Celestial Blue (Dreischicht-Lackierung), zollt dem Blau des Himmels Tribut.

Wie viele verschiedenen Versionen der Innenausstattung gibt es?

Den neuen Fiat 5oo «la Prima» gibt es in nur einem exklusiven Interieur mit Sitzen bezogen mit einer neuartigen, hochwertigen Ledernachbildung mit eingesticktem Fiat-Schriftzug.

Gibt es die limitierte Version des neuen Fiat 5oo «la Prima» nur als Cabrio?

Derzeit ist der neue Fiat 5oo «la Prima» nur als Cabrio verfügbar. Die weiteren, neuen Modelle der Fiat 5oo Reihe werden im Laufe des Jahres präsentiert.

Kann ich die Nummer auf der Plakette des limitieren Fiat 5oo «la Prima» auswählen?

Wir können für viele Länder die Exklusivität der ersten 500 Einheiten des neuen Fiat 5oo «la Prima» garantieren, indem jedes der Modelle eine Plakette inklusive Name des Staates erhält, in dem des Fahrzeug erworben wurde. 

Was passiert, wenn der limitierte neue Fiat 5oo «la Prima» ausverkauft ist?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» ist das erste Modell der neuen Fiat 5oo Modellreihe und zeigt, was die vollelektrische Version des Fiat 5oo in puncto Style und Technologie bieten kann. Im Laufe des Jahres werden wir die weiteren Modelle der Produktreihe präsentieren.

Wie viel kostet der neue Fiat 5oo «la Prima»?

Der neue Fiat 5oo «la Prima» kostet in der Cabrio-Version € 37.900,-. Sie können beim Kauf des vollelektrischen Fiat 5oo «la Prima» von verschiedenen regionalen oder staatlichen Förderungen profitieren. Für detaillierte Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Voraussetzungen für staatliche und lokale Förderungen konsultieren Sie bitte die staatlichen und regionalen Webseiten Ihres Bundeslandes.

*WLTP Homologation: Die angegebene elektrische Reichweite ist vorläufig und basiert auf dem WLTP Testverfahren. Die vorläufigen Werte können von den offiziellen Daten der endgültigen Typgenehmigung abweichen. Die tatsächliche Reichweite kann aufgrund zahlreicher Faktoren wie persönlichen Fahrstil, den Fahrgegebenheiten der gewählten Fahrstrecke, der Außentemperatur, der Verwendung der Heizung bzw Klimaanlage, dem Ladestand der Batterie sowie Zustand, Gebrauch und Ausstattung des Fahrzeugs variieren.

*WLTP Homologation: Die angegebene elektrische Reichweite ist vorläufig und basiert auf dem WLTP Testverfahren. Die vorläufigen Werte können von den offiziellen Daten der endgültigen Typgenehmigung abweichen. Die tatsächliche Reichweite kann aufgrund zahlreicher Faktoren wie persönlichen Fahrstil, den Fahrgegebenheiten der gewählten Fahrstrecke, der Außentemperatur, der Verwendung der Heizung bzw. Klimaanlage, dem Ladestand der Batterie sowie Zustand, Gebrauch und Ausstattung des Fahrzeugs variieren.